Servicegerät

Konzipiert für die zeitsparende Inbetriebnahme von Standardanlagen unterstützt das Servicegerät auch einen schnellen Systemcheck. Es ist preiswert, leicht zubedienen und dabei nur so groß wie ein Telefonhörer. Das Servicegerät wird einfach über einen Servicestecker in der Außenstationan den BUS angeschlossen. Von der Außenstation wird so eine zentrale Programmierung der Grundfunktionen der Geräte ermöglicht. Die Stromversorgung erfolgt dabei direkt über den BUS. Installation, Programmierung, Konfiguration und Wartung der TCS-Anlage sind so einfach und zeitsparend möglich.

Funktionen und Vorteile

1. Klingeltastenprogrammierung: Am Servicegerät kann eine einfache Programmierung der Klingeltasten ohne „2. Mann“ im Gebäude erfolgen.

2. Sonderfunktionen: Einstellen von speziellen Funktionen, wie die Programmiersperre. 
Die Anlage kann nicht aus Versehen umprogrammiert werden. Die Sperre kann mit dem Servicegerät wieder entfernt werden.

3. Testen der Sprechverbindungen: Vom Servicegerät können Sprechverbindungen zur Außen- und den Innenstationen getestet werden.

4. Überprüfen der :BUS-Installation im Servicemodus: Am Servicegerät können mehrere TCS:BUS-Parameter wie z. B. :BUS-Spannungen, :BUS-Befehle etc. angezeigt werden.

5. Rufunterdrückung: Bei eingeschalteter Rufunterdrückung werden Rufe von der Haus- und Wohnungstür unterdrückt. Dabei können alle Grundfunktionen getestet werden, ohne dass der Nutzer durch häufiges Klingeln belästigt wird. Unbeabsichtigtes Bedienen der Anlage durch den Mieter entfällt.

Artikelnummern
Bezeichnung H x B x T in mm Artikelnr.
Servicegerät zur Inbetriebnahme und Wartung 200 x 50 x 50 mm TCSK-02

Funktionserweiterungen

Unsere Produkte

Alle Produkte

Unsere Anwendungen

Alle Anwendungen

Beratung

Telefon: 04194 9881-188
Telefax: 04194 988 12
E-Mail: hotline@tcsag.de

Angebot

Telefon: 04194 988 11 66
Telefax: 04194 988 11 99
E-Mail: angebote@tcsag.de

Verkauf

Telefon: 04194 988 99 500
Telefax: 04194 988 99 80
E-Mail: verkauf@tcsag.de