Pressemitteilung zur GETNord 2018

Die neue Einfachheit hat System bei TCS – dem Spezialisten für Türkommunikation. Erfahren Sie mehr in Berlin auf der GETNord vom 22-24.11.2018 I Halle B5 Stand 150

 

Türkommunikation einfach gemacht

Die neue Einfachheit hat System bei TCS – dem Spezialisten für Türkommunikation. So gibt es jetzt durchdachte Lösungen mit montagefreundlichen Produkten für das komplett vernetzte Gebäude. Dazu gehören zum Beispiel Digitale Zutrittskontrolle und Namensverwaltung, Anlagen für Concierges, Schranken, sowie für die interne Kommunikation. Eine klare Linie verfolgen die Experten auch bei den Anschlüssen. Hier setzt man auf die drei heute zum Standard gehörenden Technologien TCS:Bus, Video-2-Draht und IP. Diese finden sich zukünftig in allen Produkten von TCS und können auch über ein Interface beliebig kombiniert werden – ganz im Sinn einer einfachen Installation und langfristiger Zukunftsfähigkeit. Auf der belektro zeigt das Unternehmen Produktneuheiten aus 2018, wie die Außenstationsserie ADx5 mit digitalem Namensschild, die neue Kompaktserie PES:PRO als Nachfolger der beliebten PES und ein neues Sortiment für Video-2-Draht und IP-Anlagen.

Messethemen:

Video mit 2-Draht leicht gemacht

Zum einfacheren Planen und schnelleren Montieren. Ob Einfamilienhaus oder Mehrfamilienhaus. Auch bei alten Leitungsstrukturen sind Installateure nun in Modernisierungsprojekten flexibel. Zur Auswahl stehen für 1-3 Wohneinheiten vorkonfigurierte easy:packs. Dafür sind Außenstation, Versorgungsgerät und Innenstationen aufeinander abgestimmt. Die Geräte werden komplett vormontiert und konfiguriert geliefert und können direkt aus dem Karton verbaut werden. Anlagen bis 24 Wohneinheiten können mit TCS:BUS Außenstationen der Serien AVE und AVU und dem Video-2-Draht Außenstationsadapter realisiert werden. Für komplexe Anlagenstrukturen kommt der 2-Draht-Video-Verteiler zum Einsatz. Weitere Innenstationen oder Läutewerke werden einfach mit Configo, auch nachträglich in die Anlage integriert. Mit dem SmartSlot Applikation der Innenstation TASTA können einfach und jederzeit easywave Komponenten, wie die Ruftonsignalisierung über den Steckdosenfunkgong eingebunden werden.

Fertigung nach Wunsch- KOMFORTABEL KONFIGURIEREN ab sofort ONLINE

Ob passend zur Architektur oder zur Nutzungsart des Gebäudes – die individuelle Herstellung ist bei TCS technisch und gestalterisch vielfältig sowie nach Maß möglich. Durch die breite Auswahl an Funktionen, Formen, Materialien, Oberflächen, und Farben lassen sich alle Vorgaben perfekt verwirklichen. Ab sofort stellt TCS für die Außenstation nach Wunsch den TCS Individual Konfigurator online zur Verfügung. So können Vorstellungen von Kunden oder Architekten in Rekordzeit verwirklicht werden. Dank modernster Fertigungstechnologie können die maßgefertigten Außenstationen in nur wenigen Tagen ausgeliefert werden.

Der digitale Schlüssel für die erfolgreiche Gebäudeverwaltung

Gebäude sollen heute umfassend vernetzt sein. Dadurch werden Komfort und Sicherheit für Betreiber und Nutzer enorm gesteigert. TCS bietet dafür Systemlösung digitale Zutrittskontrolle. Damit können den Gebäudenutzern individuelle Autorisierungsprofile zugeordnet werden. Dank der zentralen Organisation per Computer ist das besonders bei Gebäuden mit vielen Bewohnern, Mitarbeitern oder Besuchern enorm zeitsparend – und langfristig günstiger als die Vergabe herkömmlicher Schlüssel. Die Funktion kann in Außenstationsserien für alle Bauformen integriert werden. Der Zutritt erfolgt entweder per Transponderkarte / Tag, PIN-Code, Telefonnummer oder Handsender.

Sortimentserweiterung TCS over IP 

IP-Audio- und Video-Innenstationen TASTA  und IP-Einbautürlautsprecher

IP-Die digitale Welt steht vor der Tür. Die IP Technologie wird zu einem weiteren Standard für die Kommunikation – auch an der Haustür. Denn heute hat fast jedes Gebäude einen Internetanschluss. Neben TCS:BUS und Video-2-Draht ist IP eine der zukunftssicheren Technologien. Darum gibt es von TCS nun die erfolgreichen TASTA Innenstationen und den Einbautürlautsprecher als IP Versionen. So können Elektroinstallateure für jedes Projekt die passende Technologie wählen. 

 

Namen einfach digital wechseln - die neue Außenstation ADx5

Zeit sparen durch zentrales Verwalten und Fernwarten – das ermöglicht die neue ADX5 Außenstation für Anlagen mit TCS:BUS. Dabei werden Namen per Browser den digitalen Displays zugewiesen. Auch passende Klingeltaster an der Wohnungstür sowie die Zutrittskontrolle lassen sich so komfortabel organisieren. Ein Transponderlesermodul ist schon integriert. Das Gehäuse im modernen Design hat eine robuste Oberfläche aus Edelstahl. In einer Gehäusegröße sind bis zu 30 Wohneinheiten möglich. Die Station ist mit Audio oder Video erhältlich. Für verbesserte Nachtsicht und Sicherheit sorgen Infrarot LED. So können Besucher auch bei Dunkelheit erkannt werden. Für ungenutzte Elemente werden Blindmodule eingesetzt. Die Montage ist Aufputz, Unterputz oder hinter Frontplatten möglich. Die Namen lassen sich zentral per Browser auf Computer oder Tablet verwalten. So ist beim Einzug neuer Mieter kein Hausmeister vor Ort nötig.

Presse-Ansprechpartner: 

Sabine Balla

Telefon: 03933 8799604 

Mobil: 0171 5490365 

E-Mail: sabine.balla@tcsag.de

 

 

 

Unsere Produkte

Alle Produkte

Unsere Anwendungen

Alle Anwendungen

Beratung

Telefon: 04194 9881-188
Telefax: 04194 988 12
E-Mail: hotline@tcsag.de

Angebot

Telefon: 04194 988 11 66
Telefax: 04194 988 11 99
E-Mail: angebote@tcsag.de

Verkauf

Telefon: 04194 988 99 500
Telefax: 04194 988 99 80
E-Mail: verkauf@tcsag.de