Das Unternehmen

Florian Herth Otto DuffnerTCS AG
TCS AG Genthin
Der Standort Triberg im Schwarzwald
Herstellungssverfahren
Datron M8
Matec
Matec-30 L
Bolzarbeiten

Zwölf wichtige Aspekte, die TCS zu dem machen, was es ist.

TCS Servicefreundlichkeit als Erfolgsfaktor

TCS lebt aktiv eine um Service zentrierte Unternehmenskultur - beginnend in der Entwicklung und Produktion, über die Mitarbeiter bis hin zum einzelnen Ersatzteil. Dieser Servicegedanke hat uns in der Vergangenheit geholfen, Kunden stets eine marktgerechte und verlässliche Systemtechnik zu bieten, diese kontinuierlich weiterzuentwickeln und so TCS Schritt für Schritt zu einer anerkannt kompetenten Marke für die Gebäudekommunikation zu entwickeln. 

Ein Geschäftsmodell über das Produkt hinaus

TCS beschäftigt sich nicht nur mit Produkten für Standardanwendungen, wie Türsprechanlagen, sondern ist auch Projektpartner für Groß- und Sonderanlagen. Dabei basiert das Geschäftsmodell von TCS auf einem zentralen Ansatz: Zuhören, Verstehen, individuelle Lösungen bieten. Jedes unserer Projekte beginnt damit, die individuellen Anforderungen des Bauherren nachzuvollziehen, Alternativen abzuwägen und eine Lösung zu entwickeln, die den Anforderungen gerecht wird. Dabei legen wir Wert auf ein ganzheitliches Verständnis der Projektaufgabe, um nicht nur die technologisch, sondern auch die langfristige und wirtschaftlich beste Umsetzung anzubieten. 

Das Geschäftsmodell endet nicht mit dem erfolgreichen Projektabschluss, sondern setzt fort mit einem breiten Serviceangebot rund um Wartung, Instandhaltung und Zusatzleistungen sowie dem Upgrading oder der Erweiterung bereits installierter Systeme. TCS bietet flächendeckenden Service mit maßgeschneiderten Serviceverträgen für die gesamte Lebensdauer der von uns gelieferten Systeme. Durch diese Angebote erweitern und intensivieren wir die Kundenbeziehungen. Damit unterstützen wir nicht nur die installierenden Fachbetriebe und Systemintegratoren, sondern auch die Betreiber und Eigner der Anlagen. Ein Ansatz, der TCS nicht nur von seinen Wettbewerbern erkennbar unterscheidet, sondern über langjährige Kundenkontakte zu vertrauensvollen engen Kundenbeziehungen und damit letztlich zum Erfolg geführt hat.

Im Fachhandel ist TCS weniger für Einzelprodukte als für Systemlösungen in den Bereichen Tür- und Gebäudekommunikation, Videoüberwachung und Zutrittskontrolle bekannt. Für den alltäglichen Bedarf aus diesen Anwendungsfeldern können aus dem leicht verständlichen Kernsortiment solide und optisch ansprechende Anlagen zusammengestellt werden. Mit unseren im Markt einmaligen Serviceprodukten finden Installateure eine optimale Unterstützung, um zeit- und kosteneffizient installieren zu können.

Ein global agierender Mittelständler

Als global agierender Mittelständler hat TCS seit Jahren viele Erfahrungen im internationalen Projektgeschäft mit Gebäudekommunikation und -automation gesammelt. In Deutschland vertreibt TCS zusätzlich Produkte für Standardanwendungen im Elektrogroßhandel an das Elektrohandwerk. Im Fokus dieses Vertriebsweges stehen dabei kleinere und mittlere Anlagen zur Tür- und Gebäudekommunikation sowie Hausüberwachung. Wir bringen also beides unter einen Hut: solide Standardlösungen anzubieten und gleichzeitig anspruchsvolle Groß- und Sonderanlagen zu konzipieren und zur Umsetzung zu bringen. Ein nicht alltäglicher Ansatz in unserer Branche. Deshalb ist TCS auch entsprechend aufgestellt.

In Deutschland und weltweit vertreten

Der Hauptsitz der TCS AG in Deutschland ist Genthin, in Sachsen Anhalt. Hier befindet sich die Zentrale für Forschung & Entwicklung, ein Teil der Metallverarbeitung, die Endmontage, die Verwaltung und ein Vertriebs- und Schulungszentrum. Daneben werden am Standort Triberg im Schwarzwald insbesondere kundenindividuelle Einzelanfertigungen hergestellt.

TCS unterhält Niederlassungen in Österreich, Serbien, in der Türkei aber auch in Indien, Hongkong und Schanghai. Die Leitung der Aktivitäten für den gesamten asiatischen Raum geht von der TCS-Tochter Intelligent Building Technology (Shanghai) Co. Ltd. in China aus - ein dynamisch wachsender Entwicklungs-, Vertriebs- und Produktionsstandort. 

Zu den Partnerunternehmen der TCS-Gruppe gehören als Marktführer in der Schweiz die René Koch AG, die Firmen Scantron und Qualitronic in Skandinavien sowie die in den Beneluxländern bekannte Marke NIKO. Durch weitere Vertriebspartner ist TCS in Osteuropa und in Russland, sowie in Griechenland und Italien vertreten und bietet dort Support für Projektierung, Installation und Wartung der Systeme.

Ein OEM-Partner der Industrie

TCS entwickelt, produziert und vertreibt aber nicht nur Produkte für den eigenen Absatz. Vielmehr hat sich TCS in den vergangenen Jahren kontinuierlich zu einem Systemlieferanten für europäische OEM-Kunden entwickelt und hat damit einen eigenständigen neuen Geschäftsbereich OEM | ODM gewonnen. 

In europäischen Märkten gehören mehrere Marktführer zu unseren wichtigen OEM-Kunden. TCS fungiert dabei als Original Equipment / Design Manufacturer und Lieferant von Systemkomponenten, die teilweise im Zuschnitt auf einzelne regionale Markterfordernisse hin entwickelt werden. Zu den Industriekunden gehören beispielsweise die Marken René Koch, Niko, Scantron, Auerswald und Schüco. 

Geschäftsbereiche und Märkte

Den bislang größten und wichtigsten Geschäftsbereich bildet der Tür- und Gebäudekommunikationsmarkt in Deutschland. Daneben entwickelt sich dynamisch das nationale und internationale Projektgeschäft mit kundenspezifischen Systemen rund um die Gebäudekommunikation, -automation und -überwachung. 

Unsere Geschäftsfelder gliedern sich in:

Geschäftsfeld Handelsgeschäft im deutschen Elektrogroßhandel mit einem Kernsortiment zur

  • Tür- und Gebäudekommunikation
  • Videoüberwachung
  • Elektronische Zutrittskontrolle

Geschäftsfeld Projektgeschäft im deutschen und internationalen Projektgeschäft mit Systemlösungen zur

  • Hausautomation
  • Ruf- und Durchsagemanagement
  • altersgerechte Komfort- und Assistenzsysteme
  • Systemvernetzungen und Interoperabilität

Geschäftsfeld ODM | OEM im deutschen und europäischen Geschäft mit Angeboten für

  • Auftragsentwicklungen und Auftragsdesigns (ODM)
  • Auftragsfertigungen inkl. Branding, Labeling & Packaging (OEM)
  • Service & Support

Geschäftsfeld Customisings

  • rasterindividuelle Produktausführungen 
  • rasterindividuelle User Interfaces
  • manufakturelle Unikatfertigung

Unser Angebot an Kommunikationssystemen umfasst das gesamte Spektrum von der einfachen Türsprechanlage bis hin zu komplexen Großanlagen für mehrere hundert Wohneinheiten, die wir mit Bedien- und Sicherungskonzepten für den Wohn- und Zweckbau flankieren. Dazu gehören z.B. PC-Zentralen für den Concierge, Kameratechnik zur Flächenüberwachung, zentral administrierte Zutrittskontrolle für eine Vielzahl von Zugängen und Teilnehmern oder die Systemvernetzung mit Umfeldtechnologien wie Telefonie, Mobilfunk, IP-Netzwerke oder Beschallungsanlagen u. a. m. In direktem Kontakt mit Planungsbüros oder Betreibern konzipieren und produzieren wir Komfort- und Assistenzsysteme für die verschiedenen Wohnformen älterer Menschen, vom Servicewohnen im Mietwohnbau bis zum Betreuten Wohnen in Seniorenresidenzen.

Manufaktur für individuelle Auftragsproduktionen

Mit rasterindividuellen Produkt- und Veredelungskonzepten gelingt es TCS, insbesondere für Außenstationen aber auch für Softwareoberflächen Kundenwünsche nach individuellen Formaten, Formen und Farben zu erfüllen. Die TCS-Manufaktur mit ihrer Marke Carus geht hier sogar noch einen Schritt weiter und eröffnet alle Möglichkeiten zur Anfertigung echter Unikate und für individuelle Auftragsarbeiten in Metall. Mehr zu Carus erfahren Sie hier

System- und Produktentwicklung

Die einzelnen Entwicklungsstandorte sind in mehrere Kompetenzzentren gegliedert und entwickeln sowohl projektbezogene, regionale als auch globale Produktplattformen. Der Praxisbezug, Problemlösungsstrategien und ein möglichst kurzer Time-to-Market stehen hier im Vordergrund. Die System- und Produktentwicklung ist Querschnittsaufgabe, die von allen Unternehmensbereichen mitgetragen wird. Mit diesem Vorgehen garantieren wir, dass die von uns entwickelten Produkte und Lösungen auch immer auf die Bedürfnisse und Erwartungen unserer Kunden zugeschnitten sind. Ihre Zufriedenheit ist unser Erfolg.

Stark in Beratung und Service

In Deutschland eilt TCS der Ruf des Serviceführers der Branche voraus. Für diesen Ruf unterhält TCS nicht nur eine telefonische Hotline, sondern auch einen regionalen Vor-Ort-Service, um Installateure auch nach dem Kauf der Produkte optimal zu unterstützen. Dazu ist TCS mit 18 Außendienstmitarbeitern, 2 Handelsvertretungen und 6 Schulungszentren in Deutschland flächendeckend vertreten.

Ein entscheidender Ansatz zum Selbstverständnis eines Serviceführers zu gelangen ist es, direkt bei unseren Kunden und so aus erster Hand zu erkennen, was ihre Situation erfordert. Wir sprechen mit ihnen, stellen sicher, dass wir verstehen welche Probleme sie haben und beginnen dann damit, eine Lösung zu entwickeln oder auszuwählen, die für ihre individuelle Anwendung die richtige ist. Diese enge Kundenbeziehung ist es, die TCS von anderen unterscheidet. Und so wird bei TCS tagtäglich viel dafür getan, auch in Zukunft die Serviceführerschaft der Branche inne zu haben. 

Zur Wissensvermittlung an Installateure oder für Informationsveranstaltungen gegenüber Planern und Architekten verfügt TCS an den fünf Standorten Berlin, Genthin, Triberg, Sievershütten, Dossenheim und Dresden über moderne Schulungszentren. In hochwertig ausgestatteten Schulungsräumen wird unter Praxisbedingungen in das System und die Produkte eingeführt und über Anwendungsmöglichkeiten informiert. Auch regional führen TCS-Mitarbeiter regelmäßige Schulungen und Fachseminare durch.

Karriere bei TCS - gehen Sie mit uns auf Erfolgskurs!

Die Berufsausbildung bei TCS am Standort Genthin wurde mehrfach auf Landes- und Bundesebene für ihr erstklassiges Niveau im Bereich Metallverarbeitung und Elektrotechnik prämiert. Damit bietet TCS ambitionierten jungen Menschen hervorragende Perspektiven. Um unsere Position im Wettbewerb weiter ausbauen zu können, benötigen wir auch in Zukunft motivierte und qualifizierte Mitarbeiter mit neuen Ideen. Durch flache Hierarchien, einem integrativen Führungsstil und viele Gestaltungs- und Entfaltungsspielräumen schafft TCS das ideale Klima für den zukünftigen Erfolg des Unternehmens. Zu den Stellen- und Ausbildungsangeboten.

Qualitätsstandards für Produkte und Prozesse

Das Erhalten des bisher erreichten hohen Qualitätsniveaus hat bei TCS höchste Priorität. Von der Eingangskontrolle der Materialien über Zwischenkontrollen während der Produktion bis hin zu abschließenden Qualitätskontrollen und der Auslieferung - das Qualitätsmanagement ist immer ein zentrales Thema.

Jeder einzelne Fertigungsschritt wird genau dokumentiert, um Prozessabläufe jederzeit wiederholen zu können. Verständliche Arbeitsabläufe und gut durchdachtes Ressourcenmanagement sind eine Selbstverständlichkeit. Dabei haben wir uns auch Ziele gesteckt, wie zum Beispiel nachhaltiges Wirtschaften und ökologische Rücksichtnahme. Letzteres findet Ausdruck in unserem Engagement zur Erfüllung neuer europäischer Standards im Umgang mit Themen wie Energieeffizienz, Schadstoffhandling und -vermeidung, der Recyclingfähigkeit verwendeter Materialien und Verpackungsstoffe u. a. m. Auch hier sind wir Vorreiter der Branche und wollen neue Standards setzen.

Morgen und Übermorgen

Das TCS heute auf eine so außergewöhnlich dynamische Geschäftsentwicklung über nahezu zwei Jahrzehnte zurückblicken kann, ist der Innovationsfreudigkeit, Beharrlichkeit und Energie seiner Mitarbeiter zu verdanken. Ohne die Mitarbeiter, die das Unternehmen in den vergangenen Jahren vorangebracht und weiterentwickelt haben, wäre diese Entwicklung nicht möglich gewesen. Mit genau dieser Energie werden wir uns auch zukünftigen Herausforderungen selbstbewusst stellen.

Unsere Produkte

Alle Produkte

Unsere Anwendungen

Alle Anwendungen

Beratung

Telefon: 04194 9881-188
Telefax: 04194 988 12
E-Mail: hotline@tcsag.de

Angebot

Telefon: 04194 988 11 66
Telefax: 04194 988 11 99
E-Mail: angebote@tcsag.de

Verkauf

Telefon: 04194 988 99 500
Telefax: 04194 988 99 80
E-Mail: verkauf@tcsag.de