leistungsfähige Tür- und Gebäudekommunikation

Großanlagen und Wohnparks

Weitläufige Anlagen, wie Wohnparks oder auch Hochhausprojekte mit hoher Bewohnerdichte, erfordern große und extensive Gebäudekommunikations- und Sicherheitssysteme. Mit TCS-Systemen sind selbst mehrere tausend Wohn- oder Geschäftseinheiten über räumlich und funktional separierte Unteranlagen auch über lange Distanzen optimal vernetzt. Übersichtliche Displays und Zusatzfunktionen wie Pförtnerzentralen oder die Türkommunikation über Smartphones sind mit TCS ein Kinderspiel.

  • Aufbau von Unteranlagen und deren Zusammenschaltung zu Großanlagen
  • spezielle Netzgeräte für lange Leitungen
  • Außenstationen für Haupt- und Nebeneingänge
  • Haupt-Außenstation mit bis zu 1000 Rufzielen mit der Funktion Feuerwehrdurchsage 
  • Durchsagefunktion an Innenstationen
  • Pförtnerzentrale oder PC-Zentralen-Software
  • Telefonie-Anbindung an analoge Anlagen oder an VoIP-Anlagen

Aufbau von Unteranlagen und deren Zusammenschaltung zu Großanlagen mit dem TCS:BUS-System 

In größeren Anlagen mit mehreren Gebäuden oder in Wohnparks mit kontrollierten Zugängen steht eine leistungsfähige Tür- und Gebäudekommunikation vor besonderen technischen Herausforderungen. So müssen in großräumigen Projekten oft sehr große Leitungslängen für die Signalübertragung überwunden und die Anlage für eine hohe Funktionssicherheit in Unteranlagen aufgeteilt werden. Die dabei eingesetzten Versorgungs- und Steuergeräte sind speziell für Großanlagen mit extremen Leitungslängen konzipiert und ermöglichen einen einfachen und zuverlässigen Aufbau eines komplexen Gesamtsystems. In diesem können mehrere Unteranlagen (Local:BUS) an einem Hauptstrang (Central:BUS) zu einer Großanlage zusammengeschlossen werden. 

Außenstationen für Haupt- und Nebeneingänge

Neben einem oder mehreren Haupteingängen verfügen Großanlagen oft zusätzlich über Lieferanten- und Personaleingängen. Von den Haupteingängen sind in der Regel Sprechverbindungen zu allen Bewohnern erforderlich, was in Großanlagen zu mehreren hundert Rufzielen führen kann. Hierfür hat TCS spezielle Display-Außenstationen entwickelt, die bis zu 1.000 Rufziele beziehungsweise Namen in alphabetischer Sortierung intuitiv auswählbar darstellen. Mehrere Außenstationen können in einer Anlage eingebunden werden und alle Zugänge von einer Zentrale beziehungsweise einem Concierge administriert werden. 

Pförtnerzentrale

Ein Pförtner oder Concierge kann an der TCS-Pförtnerstation Türrufe von mehreren Eingängen annehmen, diese weiterleiten oder Tor- und Schrankenanlagen per Knopfdruck bedienen und somit den Zugang zur Anlage zentral überwachen. Durch die Anbindung der Anlage an das Telefonnetz oder an ein LAN-Netzwerk bzw. das Internet ist die Türkommunikation mit Außenstationen auch per Fernzugriff möglich. Größere Zentralen, wie ein Empfang oder eine Rezeption, werden mit der PC-Software Rufzentrale ausgestattet. 

Integration weiterer Zusatzfunktionen

Die Anlage kann durch Interfaceprodukte mit dem öffentlichen Telefonnetz verbunden werden, so dass nicht nur lokale Innenstationen, sondern auch Festnetz- oder Mobiltelefone weltweit zur Türkommunikation genutzt werden können. Eine weitere Zusatzfunktion besteht in der Anbindung der Anlage an lokale LAN-Netzwerke und darüberhinaus an das Internet. Diese Anbindung ermöglicht die Video-Türkommunikation am PC oder an mobilen Endgeräten wie Tablet-PCs oder Smartphones.

Display-Außenstationen für z. B. Haupteingänge können zusätzlich mit der Funktion Feuerwehrdurchsage ausgestattet werden. Die Umschaltung der Software erfolgt mittels Feuerwehrschließung. Die so aktivierte Bedienoberfläche ermöglicht es, einzelne Bewohner in bestimmten Gebäudeteilen zu Gruppen zusammenzufassen, um gezielt Alarmtöne oder Durchsagen an den Innenstationen der Wohneinheiten auszugeben. 

Gern informieren wir Sie über weitere Möglichkeiten. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Unsere Produkte

Alle Produkte

Unsere Anwendungen

Alle Anwendungen

Beratung

Telefon: 04194 9881-188
Telefax: 04194 988 12
E-Mail: hotline@tcsag.de

Angebot

Telefon: 04194 988 11 66
Telefax: 04194 988 11 99
E-Mail: angebote@tcsag.de

Verkauf

Telefon: 04194 988 99 500
Telefax: 04194 988 99 80
E-Mail: verkauf@tcsag.de