Türkommunikation und Telefonieanbindung

Büros, Gewerbe und Verwaltungen

Automatisches Türöffnen für Besucher während der Öffnungszeiten, die Weiterleitung von Türrufen, eines Aufzugsnotrufs oder der Video-Türkommunikation an Festnetz- oder Mobiltelefone - die funktionalen Möglichkeiten der TCS-Systeme lassen sich hervorragend an die Bedürfnisse von Büros und Verwaltungen anpassen. Für die Kommunikationssysteme von TCS können oft bereits vorhandene Telefonanlagen oder LAN-Netzwerke genutzt werden.

  • Türkommunikation
  • Netzwerk- bzw. Internetanbindung für Videoüberwachung am PC
  • Zutrittskontrolle
  • automatisches Türöffnen während der Öffnungszeiten
  • Türöffnen per Funkfernbedienung
  • Raum-zu-Raum-Gespräche
  • komfortables automatisches Freisprechen nach Internruf
  • Telefonieanbindung zur internen/externen Weiterleitung von Türrufen
  • Schalt- und Anzeigefunktionen z.B. für Tor, Beleuchtung und Jalousien

Türkommunikation und Telefonieanbindung

Besucher können an separaten Klingeltasten einer Außenstation, beispielsweise in Bürogemeinschaften oder Verwaltungen, verschiedene Büros oder Abteilungen gezielt rufen. Die Mitarbeiter können mit Hilfe einer TCS-Innenstation mit den Besuchern sprechen und die Tür öffnen oder das Außenlicht anschalten. Während der Sprechzeiten kann eine automatische Türöffnung per Tastendruck aktiviert werden. Ist eine Telefonanlage vorhanden, kann die Türkommunikation auch an Festnetz- oder Mobiltelefonen bedient werden. Mehr

Außenstationen für Großanlagen

Insbesondere im Gewerbebau gibt es oft Anlagen mit besonders vielen Firmen, Büros, Arbeitsplätze. All diese Rufziele von z. B. einem Haupteingang aus zu erreichen, ist eine technische Herausforderung. TCS nutzt zu diesem Zweck Außenstationen mit integriertem Display zur Rufzielanzeige. An diesen Außenstationen können mehr als 1.000 Rufziele angezeigt und zur Türkommunikation ausgewählt werden. Die Datenpflege der Rufziele erfolgt komfortabel am PC.

Weitere Details zu TCS-Lösungen für Großanlagen finden Sie hier

Aufzugskommunikation 

Im mehrgeschossigen Gewerbebau gehören Aufzüge zur Standardausstattung. Hierfür bietet TCS Produktlösungen für die sicherheitstechnisch vorgeschriebene Service-Funktion. Diese Funktion dient dazu, dass sich Besucher im Fall einer technischen Fehlfunktion aus dem Aufzug heraus mit dem Hausservice oder einem technischen Kundendienst in Verbindung setzen können. Weitere Informationen zu den Aufzugssürechanlagen von TCS erhalten Sie hier.

Zutrittskontrolle an Ein- und Zugängen

Codeschlösser verschaffen schlüssellosen Zutritt mit Hilfe von Zahlencodes. Eine höhere Sicherheit bieten an Nutzer ausgehändigte Transponderkarten, die mittels eines Transponderlesers Türen öffnen. Als sicherste Technik zur Zutrittskontrolle gilt ein Fingerprintscanner. Die manipulationssicheren biometrischen Daten betreffender Personen werden in das System eingelesen und dienen danach der Identifikation am Eingang. Mehr

Videoüberwachung und Netzwerk- bzw. Internetanbindung

Eine Türkommunikation mit Videofunktion bietet mehrere Vorteile. Durch eine verbesserte und diskrete Kontrollmöglichkeit erhöht sich die Sicherheit im gesamten Gebäude. Wachpersonal kann an einer zentralen oder an mehreren Video-Innenstationen Ein- und Zugänge oder Grundstücksgrenzen sowie sensible Bereiche jederzeit überblicken. Alternativ leistet die Bildspeicherfunktion eine passive Überwachung. Sie speichert Kamerabilder ereignisgesteuert automatisch ab. So lässt sich unter anderem Einbruchrisiken wirkungsvoll verringern. Mit Hilfe einer Netzwerk- oder Internetanbindung können Mitarbeiter an ihrem Arbeitsplatz-PC das Videobild aufrufen. Die Videoüberwachung ist via Internet auch ortsunabhängig nutzbar. Mehr

Das System lässt sich modular erweitern mit folgenden Funktionen:

Wir beraten Sie gern. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Unsere Produkte

Alle Produkte

Unsere Anwendungen

Alle Anwendungen

Beratung

Telefon: 04194 9881-188
Telefax: 04194 988 12
E-Mail: hotline@tcsag.de

Angebot

Telefon: 04194 988 11 66
Telefax: 04194 988 11 99
E-Mail: angebote@tcsag.de

Verkauf

Telefon: 04194 988 99 500
Telefax: 04194 988 99 80
E-Mail: verkauf@tcsag.de