Arztpraxen und Tageskliniken

In Mehrfamilienhäusern gibt es oft funktionale Ansprüche an die Türkommunikation, Türüberwachung und dem automatischen bzw. gesteuertem Türöffnen. Insbesondere in Anlagen mit mehreren Ein- und Aufgängen werden mehrere Außenstationen installiert. Hier kommt der Türöffnersteuerung und Rufunterscheidung eine größere Bedeutung zu.

  • Mehrstationsbetrieb von Außenstationen
  • Türöffnermanagment
  • Ruftonunterscheidung
  • Türüberwachung AUF/ZU bzw. Verschlossen/Unverschlossen
  • Schleusenfunktion zwischen aufeinander folgenden Türen

Wenn in einem Wohngebäude mit mehreren Zu- und Aufgängen auch mehrere Außenstationen installiert werden, sollte man von den Wohneinheiten aus immer die richtige Tür öffnen können - egal ob es sich um eine Hauseingangs- oder Etagentür handelt. So können schnell drei, vier oder mehr Türen zusammenkommen, an denen Besucher den Ruf auslösen können. Dann ist es wichtig, dass der Türöffnerbefehl von der gerufenen Innenstation automatisch und ausschließlich die richtige Tür öffnet.

Für das Türöffnermanagement und den Mehrstationsbetrieb von Außenstationen in größeren Türsprechanlagen hat TCS spezielle Einbaukomponenten zur funktionalen Erweiterung von Außen- und Innenstationen konzipiert. Es ist auch eine Schleusenfunktion zwischen aufeinander folgenden Türen konfigurierbar.

Unsere Produkte

Alle Produkte

Unsere Anwendungen

Alle Anwendungen

Beratung

Telefon: 04194 9881-188
Telefax: 04194 988 12
E-Mail: hotline@tcsag.de

Angebot

Telefon: 04194 988 11 66
Telefax: 04194 988 11 99
E-Mail: angebote@tcsag.de

Verkauf

Telefon: 04194 988 99 500
Telefax: 04194 988 99 80
E-Mail: verkauf@tcsag.de